Der diesjährige Spark-Summit war geprägt durch die Themen Spark 2.o und Streaming Analytics. Die Konferenz wurde mit einer Keynote von Matei Zaharia über Spark 2.0 eröffnet. Er ging insbesondere auf die Vorteile gegenüber der 1.X Version ein, wie z.b. Verbesserungen bei der Geschwindigkeit und bei Streaming Anwendungen. Ziel von Spark 2.0 ist es, Applikationen die für Batch-Verarbeitung programmiert wurden auch für Streaming-Verarbeitung verwenden zu können.  Ein Meilenstein und eine klare Tendenz zu Echtzeit-Systemen.

Im Verlauf der zweitätigen Konferenz wurden dann Best-Practice Lösungen, Einsatz von Advanced Analytics und Streaming Analytics in der Praxis vorgestellt. So wird z.B. bei einem niederländischen Eisenbahn-Subunternehmer Strukton Apache Spark für Predictive Maintenance eingesetzt.  Damit können Störungen bei Stellwerken vorhergesagt und somit die Ausfallzeit deutlich reduziert werden.

Wir hatten wieder sehr gute und interessante Gespräche mit Partnern und Anwendern und konnten vom gegenseitigen Erfahrungsaustausch profitieren.